Breisch Finanzdienste - Versicherungs- und Finanzmakler
Grundfähigkeit

persönliche individuelle Beratung

 Beratungstermin vereinbaren

Absicherung Ihrer Familie

 Beratungstermin vereinbaren

Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung - Testament

 jetzt informieren

Alters­vorsorge & Ruhestandsplanung

 Beratungstermin vereinbaren

mit individuellen Strategien Ziele erreichen

 Beratungstermin vereinbaren

finden Sie Ihre Traumimmobilie

 zu den Immobilien

Absicherung Ihrer Einrichtung

 zur Haus­rat­ver­si­che­rung

Versicherungen für Ihre Traumimmobilie

 zur Wohngebäudeversicherung

finden Sie Ihre Anlageimmobilie

 zu den Immobilien

Wo gehobelt wird, da fallen Späne...

 zur Betriebshaftpflichtversicherung

Absicherung gegen Cyber-Risiken

 zur Cyber-Versicherung

Absicherung für Vorstände, Geschäftsführer

und leitende Angestellte

 zur D&O-Versicherung

Keine Lust mehr auf säumige Zahler?

 zum ForderungsSchutzBrief®

Absicherung Ihrer Firmeneinrichtung

 zur Betriebsinhaltsversicherung

Versicherungen für Ihre Firmen- / Gebäude

 Beratungstermin vereinbaren

Absicherung Ihrer Habe bei Unwettern

 Beratungstermin vereinbaren

Absicherungen für Hund und Halter

 Beratungstermin vereinbaren

Versicherungsschutz für Ihre Fahrzeuge

 zur Auto­ver­si­che­rung

auch Ihr Zweirad bestens versichert

 zur Zweiradversicherung

Absicherungen für Pferd und Reiter

 Beratungstermin vereinbaren

Absicherung bei Unfällen

 zur Unfall­ver­si­che­rung

auf Urlaubsreisen bestens abgesichert

 zur Reiseversicherung

Finanzierungen & Kredite

 zu den Finanzierungen & Krediten

mehr Erfolg beim Sparen

 zu den Geld- und Sachwertanlagen

Absicherung Ihrer Photovoltaikanlagen

 zur Photo­voltaik­ver­si­che­rung

 

Grundfähigkeitsversicherung

Grundfähigkeitsversicherung

Die Grundfähigkeitsversicherung gehört zu den innovativen Vorsorgelösungen. Der Unterschied zur "klassischen" Berufs­unfähig­keitsversicherung: Es wird nicht geprüft, ob und inwieweit der Versicherte seinen Beruf noch ausüben kann. Der Versicherer leistet sofort, wenn man infolge von Krankheit oder Unfall bestimmte körperliche Grundfähigkeiten verliert.

Anspruch auf Rentenleistungen aus der Grundfähigkeitsversicherung entsteht, wenn man nach ärztlicher Einschätzung mindestens zwölf Monate lang nicht in der Lage ist oder sein wird, eine der körperlichen Grundfähigkeiten der Stufe A oder drei Fähigkeiten der Stufe B auszuüben – das sehen die Vertragsbedingungen der Grundfähigkeitsversicherer in der Regel vor. Zu den Fähigkeiten der Stufe A gehören das Sehen, Sprechen, Hören und Gehen, der Gebrauch der Hände und die selbstständige Orientierung. Zur Stufe B zählen das Treppensteigen, Knien und Bücken, Sitzen, Stehen, Greifen, Bewegen der Arme, Heben und Tragen sowie Autofahren. Vor dem Abschluss einer Grundfähigkeitsversicherung prüft der Versicherer den Gesundheitszustand des Antragstellers mit einem Fragebogen ab, gegebenenfalls auch durch Nachfrage bei den behandelnden Ärzten.

Wegen der klar festgelegten Leistungsvoraussetzungen sind Streitigkeiten mit dem Versicherer selten. Trotzdem ist die Grundfähigkeitsversicherung kein vollwertiger Ersatz für einen echten Berufs­unfähig­keitsschutz, denn nicht alle möglichen Ursachen für Berufs­unfähig­keit, wie beispielsweise seelische Leiden, sind versichert. Die Grundfähigkeitsversicherung ist aber eine bezahlbare Alternative für alle, die sich einen vollwertigen Berufs­unfähig­keitsschutz nicht leisten wollen, denn die Beiträge zum Grundfähigkeitsschutz sind vergleichsweise günstig.


Vergleich und Angebot Grundfähigkeitsversicherung

Wir erstellen Ihnen gerne ein Vergleichsangebot.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...